Brot und Salz zum Einzug – Bread in a bottle

Meine Lieblingsfreundin hat am Wochenende zur Einweihungsparty im neu gebauten Haus eingeladen. Klassischerweise bringt man ja zu diesem Anlass Brot und Salz mit. Klassisch kann ja jeder…deshalb gab es eine kleine Abwandlung! Ein „Bread in a bottle“. Bei elmasuite bin ich hierzu fündig geworden: Ein Schoko-Nuss-Brot in der Flasche!

Bread in a bottle - Schichten

Das Weck-Glas (1,5 l) habe ich bei Butlers gekauft und zum Befüllen einen (selbstgebastelten) Trichter verwendet.

Zutaten:

  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Hafer- oder Dinkelflocken
  • 1/2 Tasse brauner Zucker
  • 1/2 Tasse weißer Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 Tasse gehackte Walnüsse oder Mandeln
  • 1/2 Tasse Schokosplitter oder SchokostreuselBread in a bottle

Um den Flaschenhals habe ich die Anleitung für die Zubereitung gehängt:


Vor dem Backen folgende Zutaten hinzugeben:

  • 1 1/2 Tassen Buttermilch
  • 2 große Eier
  • 1/4 Tasse flüssige Butter

Alle Zutaten gut verrühren und in einer Kastenform 50 Minuten bei 185 Grad Umluft backen.


Hinweise zum Befüllen: 

Zum Abmessen habe habe ich einen Kaffeebecher mit rund 180 ml Fassungsvermögen verwendet.

Vor dem Befüllen der Flasche den Zimt unter den braunen Zucker mischen. Backpulver, Salz und Natron unter das Mehl geben und gut vermengen. Die Mehlmischung ergibt eine recht große Menge, deshalb sollte sie aufgeteilt werden: Da mein Glas unten breiter als oben war, wäre es schlau gewesen, unten 2/3 und oben 1/3 einzufüllen. Ich hatte aber zwei etwa gleich große Mengen, sodass oben eine relativ dicke Schicht Mehl gelandet ist.

Die Reihenfolge meiner Schichten (von unten nach oben):

  1. Ein Teil Mehl
  2. Haferflocken
  3. Weißer Zucker
  4. gehackte Nüsse/Mandeln
  5. Brauner Zucker
  6. Der zweite Teil Mehl
  7. Schokostreusel / Schokosplitter
Advertisements

2 Gedanken zu “Brot und Salz zum Einzug – Bread in a bottle

  1. Pingback: “Bread in a Bottle” Part 2: Schnelles Vollkornbrot | Babs Küchenschnack

  2. Pingback: Geburtstagskuchen aus dem Glas | Babs Küchenschnack

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s