Schoko-Cupcakes mit Himbeer-Frosting

Schoko-Himbeer-Cupcakes

Zutaten: (für ca. 16 Stück)

  • 250 g Mehl
  • 30 g Kakaopulver
  • je 1/2 TL Natron & Backpulver
  • 150 g fein gehackte Zartbitter-Schokolade
  • 1 großes Ei
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 230 ml Buttermilch
  • 100 ml Öl
  • 16 Himbeeren (frisch oder TK, eine für jeden Cupcake)

Für das Frosting:

  • 1 Beutel „Himbeer-Sahne-Creme“ (z.B. von Dr. Oetker) mit 250 ml Milch anrühren

Zum Garnieren:

  • 16 Himbeeren (bzw. eine für jeden Cupcake)

Die Vertiefungen einer Muffinform mit Papierförmchen auslegen. Den Backofen auf 170 Grad (Umluft) oder 190 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Für den Cupcake-Teig in einer kleinen Schüssel Mehl mit Kakaopulver, Natron und Backpulver sowie der gehackten Schokolade vermischen.

In einer weiteren Schüssel das Ei mit dem Zucker und der Prise Salz mit einem Handmixer sehr schaumig schlagen, vorsichtig die Buttermilch und das Öl einrühren. Dann die Mehlmischung nur so lange unterrühren, bis sich ein glatter Teig ergibt.

Den Teig in die Muffinformen füllen (maximal bis zu einer Höhe von 2/3) und jeweils eine Himbeere in die Mitte drücken. Die Cupcakes etwa 20 bis 22 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Einige Minuten in der Form erkalten lassen und dann auf ein Kuchengitter setzen.

Die Himbeer-Sahne-Creme mit einem Spritzbeutel auf die Muffins geben und jeweils mit einer Himbeere dekorieren.


Alternativ zur Himbeer-Sahne-Creme kann man folgendes Frosting herstellen:

  • 175 g Butter
  • 175 g weiße Schokolade
  • 175 g Frischkäse (vollfett)
  • 75 g Himbeeren (frisch oder tiefgekühlte)
  • 2 EL Zucker (ersatzweise 2 – 3 EL Himbeergelee)
  • optional: einige Tropfen rote Speisefarbe

Vorm Backen der Cupcakes:

Die Zutaten für die Cremehaube (Butter, Frischkäse, falls verwendet Gelee) aus dem Kühlschrank nehmen und auf  Raumtemperatur kommen lassen. Die Himbeeren für die Cremehaube mit dem Zucker aufkochen, durch ein feines Sieb streichen und abkühlen lassen.

Während die Cupcakes abkühlen:

Für die Cremehaube die weiße Schokolade in einem Topf im Wasserbad oder in einer Schale in der Mikrowelle (Auftaustufe) schmelzen lassen. Beiseite stellen, bis die Schokolade fast Raumtemperatur angenommen hat. Den Frischkäse mit dem Himbeerpüree oder -gelee verrühren und ebenfalls beiseite stellen.

Die Butter in einer Schüssel mit dem Mixer schaumig rühren, nach und nach die Schokolade hinzugeben, bis sich eine glatte Masse ergibt. Dann löffelweise die Frischkäse-Himbeer-Masse (und falls gewünscht einige Tropfen rote Speisefarbe) einarbeiten. Die Creme eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen. Erst dann in einen Spritzbeutel füllen und Tuffs oder „Rosetten“ auf die Schoko-Cupcakes spritzen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s