Bohnen-Schupfnudel-Bacon-Pfanne

Ein schnelles & einfaches Gericht! Normalerweise gehören noch 200 g Pfifferlinge hinein – die habe ich weggelassen. Das Original-Rezept könnt ihr bei essen-und-trinken nachlesen.

Bohnen-Schupfnudel-Pfanne

Zutaten:

  • 400 g grüne Bohnen
  • 1 Packung Schupfnudeln (500 g, aus dem Kühlregal)
  • 100 g Bacon
  • Salz, Pfeffer, Bohnenkraut
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 El Öl

Zubereitung:

Die Stielenden von den Bohnen abschneiden, dann in 3 cm lange Stücke schneiden. Bohnen in kochendem Salzwasser 8–10 Minuten bissfest garen, dann in eiskaltem Wasser abschrecken und sehr gut abtropfen lassen. Den Bacon klein schneiden.

Zwiebel & Knoblauch schälen und klein schneiden. In einer großen Pfanne Öl erhitzen, Schupfnudeln mit Zwiebel und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Bacon-Stückchen in einer zweiten Pfanne knusprig braten und herausheben. Bohnenkraut, Bohnen und Bacon unter die Schupfnudeln mischen. Abschließend kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

Ich habe eine Schwäche für grüne Bohnen! In der Kombination mit Schupfnudeln und Bacon schmecken sie hervorragend.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s