Jamies Bohnenpfanne mit gebratenen Kartoffeln

Jamie Olivers „30-Minuten-Menüs“…jedes Mal eine Herausforderung! Allerdings habe ich noch nie gleichzeitig alle Rezeptkompositionen gemacht. Die Bohnenpfanne stammt ursprünglich aus dem Rezept: Superschnelle Hackfleischpfanne mit Ofenkartoffeln, Salat und weissen Bohnen.

Den Salat mit Avocado-Dressing kann ich bestens empfehlen!

Nun zu den weißen Bohnen.

Zutaten für 2-3 Portionen:Bohnenpfanne

  • 4 Scheiben durchwachsener Räucherspeck
  • 2 Tomaten
  • 1 Dose (400 g) Limabohnen oder andere dicke weiße Bohnen
  • Rotweinessig (alternativ: Aceto de Balsamico)
  • 2 – 3 Stängel griechisches (kleinblättriges) oder normales Basilikum, bzw. Petersilie
  • Wir verfeinern das Ganze noch mit einem guten Schluck Worchestersauce
  • Salz und Pfeffer sind bei diesem Rezept nicht nötig!

Zutaten für die gebratenen Kartoffeln:

  • ca. 4 mittelgroße Kartoffeln
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer, Muskat, Rosmarin

Die Kartoffeln schälen, vierteln und in Salzwasser gar kochen.

In einer Pfanne ein wenig Olivenöl auf kleiner Stufe erhitzen. Den Speck in feine Streifen schneiden und in der Pfanne goldgelb braten; gelegentlich umrühren. Die Tomaten waschen, grob würfeln, mit den Bohnen und ihrem Saft (!) dazugeben und die Mischung behutsam eindicken lassen.

Wenn die Kartoffeln nach ca. 15-20 Minuten gar sind, abgießen. In einer zweiten Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Kartoffeln mit einer Knoblauchzehe leicht anbraten und mit Salz, Pfeffer, Muskat & Rosmarin würzen. Nun die Bohnenpfanne mit einem großzügigen Schuss Rotweinessig (Aceto de Balsamico und/oder Worchestersauce) abrunden. Rasch noch das Basilikum (bzw. die Petersilie) abbrausen, trockentupfen, die Blätter über die Bohnen zupfen.

Mit einer Zubereitungszeit von einer knappen halben Stunde kommt man gut hin und hat ein leckeres, sättigendes Gericht!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s