HelloFresh Gericht Nr. 2: Orientalischer Laugen-Burger mit Rote-Beete-Chips und (knusprigen) Gemüsesticks

Im Zuge des Produktests von paart.de teste ich derzeit die „Veggie“-Probierbox von HelloFresh. In der Box sind die Zutaten (außer Salz, Pfeffer, Öl) für drei Gerichte für jeweils 2 Personen. Alle Lebensmittel machen einen super frischen, leckeren Eindruck. Der Käse war in einer richtigen Kühltasche verpackt. Alles in allem war ich beim Auspacken schon sehr begeistert. Doch wie schmecken die mitgelieferten Rezepte?

Hier ist der Testbericht zu Gericht Nummer zwei: Orientalischer Laugen-Burger mit Rote-Beete-Chips und (knusprigen)* Gemüsesticks

Zutaten für zwei Portionen:

  • 2 Möhren
  • 1/2 Aubergine
  • 1 Süßkartoffel
  • 1 Knolle Rote Beete
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 g Raz el-Hanout
  • 150 g Ziegenfrischkäse
  • 1 Tomate**
  • 5 g Koriander
  • 2 Laugenstangen

Zusätzlich:

Öl, Salz, Pfeffer, (Weißwein-)Essig, Zucker

Zubereitung:

Möhren & Süßkartoffel schälen und in dünne Stifte schneiden. Die Aubergine waschen, in dünne Scheiben (ca. 1 cm) schneiden. Den Knoblauch schälen und klein hacken.

Den Backofen auf 200 ° C Ober-/Unterhitze vorheizen.

In einer flachen Schale 3 EL Olivenöl, Knoblauch, Raz el-Hanout, Salz und Pfeffer vermischen. Möhren-, Süßkartoffelstifte sowie die Auberginenscheiben in diese Marinade geben und gut vermengen. Das Gemüse auf einem mit Backpapier belegtem Blech verteilend und im Ofen ca. 25-30 Minuten knusprig backen. Währenddessen die Ofentür 1-2 Mal öffnen, damit der Dampf entweichen kann.***

In einem Schälchen den Ziegenfrischkäse mit 1 TL Essig, 1 Prise Zucker, Salz und Pfeffer vermischen.

Zum Schälen der Rote-Beete Küchenhandschuhe anziehen. Ich habe die Knolle mit einem Sparschäler in super dünne Scheiben geschnitten. Nun in einer großen Pfanne 80 ml Öl erhitzen und die Rote-Beete-Scheiben unter ständigem Wenden in 3-5 Minuten knusprig frittieren. Schnell aus der Pfanne nehmen (sonst werden sie dunkel & ungenießbar) und auf einem Küchenpapier abtrocknen lassen und mit etwas Salz bestreuen.

Die Laugenstangen 5-7 Minuten vor Ende der Garzeit des Gemüses mit in den Ofen legen. Tomate waschen und in Scheiben schneiden.** Den Koriander ebenfalls waschen, trocken tupfen und die Blätter abzupfen.

Nun die Laugenstangen aus dem Ofen holen und kurz abkühlen lassen, dann aufschneiden. Die Hälften mit etwas Ziegenfrischkäse-Mischung bestreichen und mit Auberginen, Tomatenscheiben, Korianer & Rote-Beete-Chips belegen, zum Schluss vorsichtig zusammenklappen.

Alles zusammen anrichten und die restliche Ziegenfrischkäse-Mischung zu den Gemüsesticks genießen.

20160202_193915

Was war gut?

  • Absolutes Highlight waren die Rote-Beete-Chips!!! Geschmacklich super! Allerdings wurden sie auf dem Burger schnell matschig.
  • Die Marinade war kräftig würzig und hat uns sehr gut geschmeckt.

Was war nicht so gelungen?

  • *Unsere Gemüsesticks waren lecker, aber nicht knusprig. Keine Ahnung, woran es lag! ***Trotz Lüftung zwischendurch wurden die Sticks nicht knusprig.
  • Dieses Mal kamen wir mit der angegebenen Zeit von 45 Minuten nicht hin. Am Ende hat die Zubereitung eine ganze Stunde gedauert (bei zwei Köchen)
  • Geschmacklich kamen die einzelnen Zutaten auf dem Burger nur schwer gegen die Laugenstangen an.
  • Die Laugenstangen waren wirklich winzig. Mit den Beilagen (Gemüsesticks) sind wir zwar satt gewesen, aber ich hätte mir größere Laugenstangen gewünscht. Vor allem haben die Auberginen-Scheiben kaum drauf gepasst.
  • **Wir hatten in unserer Box nur zwei Tomaten, die wir beim ersten Gericht verbraucht haben. So hatten wir leider keine mehr für die Laugen-Burger.
  • Bei den Rote-Beete-Chips sollte eine Anmerkung stehen, dass sie nach „schön rot“ sehr schnell „ungesund dunkel“ (und somit ungenießbar) werden. Hier muss man richtig aufpassen!

Wer die Boxen von HelloFresh testen möchte, kann von mir einen Gutschein über 20 € bekommen. Schreibt mir einfach eine kurze Nachricht an beng.arab(@)web.de und ich sende euch gerne den Gutschein zu!

Advertisements

Ein Gedanke zu “HelloFresh Gericht Nr. 2: Orientalischer Laugen-Burger mit Rote-Beete-Chips und (knusprigen) Gemüsesticks

  1. Pingback: Unterwegs: Burger mit Süßkartoffel-Pommes | Babs Küchenschnack

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s