Für die Kaffeetafel am Sonntag: Stachelbeer-Baiser-Torte

Kaffeetafel mit zweierlei TortenMit Blick aufs anstehende Wochenende möchte ich euch eine schmackhafte Torte vorstellen: Stachelbeeren & Baiser = Einfach eine traumhafte Kombination! Bei uns ist sie als „Hansen-Jansen-Torte“ bekannt. Als Grundlage dient eine ursprünglich irische Variation mit Whiskey, die ich euch hier vorstellen möchte.

Zutaten für 12 Stücke:

Für den Teig

  • 100 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 cl irischer Whiskey*
  • 1 Prise Jodsalz
  • 4 Eigelb
  • 150 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver

*Den Whiskey kann man selbstverständlich weglassen!

Für die Baisermasse

  • 4 Eiweiß
  • 1 Prise Jodsalz
  • 200 g Zucker
  • 100 g Mandelblättchen

Für die Stachelbeer-Füllung

  • 500 g Stachelbeeren
  • 4 EL Zucker
  • 1 Päckchen weißen Tortenguss
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 300 ml Schlagsahne

Stachelbeer-Baiser-Torte

Zubereitung

Für den Teig die zimmerwarme Butter mit Zucker, Vanillezucker, Whiskey & Jodsalz schaumig rühren. Die Eigelbe hinzugeben und das Mehl (mit Backpulver vermischt) ebenfalls beimengen, alles zu einem geschmeidigen Teig rühren. Den Teig halbieren & jeweils in eine große runde Springform (mit Backpapier ausgelegt oder gefettet) geben.

Für die Baisermasse die Eiweiße mit Jodsalz zu steifem Schnee schlagen, dabei nach und nach den Zucker einrieseln lassen. Jeweils die Hälfte vom Eischnee auf einem (bisher ungebackenen!) Boden verteilen. Je 50 g Mandelblättchen drüber streuen. Die Böden im vorgeheizten Backofen (170 ° Ober-/Unterhitze) auf der zweiten Einschubleiste von unten ca. 30 Minuten backen. Anschließend die Böden ganz auskühlen lassen.

Für die Füllung die Stachelbeeren mit dem Zucker bestreuen und Saft ziehen lassen. In einem Topf mit Tortenguss (nach Packungsanweisung zubereiten) alles zusammen aufkochen lassen, danach vom Herd nehmen.

Die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen.

Nun die abgekühlte Stachelbeermasse auf einem der Böden gleichmäßig verteilen. Obendrauf die Sahne geben. Mein Tipp: Den zweiten Boden in 12 Stücke schneiden und vorsichtig auf die Sahneschicht setzen. Durch die vorgeschnittenen Stücke kann man ein Quetschen der Torte beim Anschneiden vermeiden. 

Stachelbeer-Baiser-Torte

Die vier Schichten (von unten nach oben): Boden+Baiser, Stachelbeeren, Sahne, Boden+Baiser

Die säuerlichen Stachelbeeren harmonieren wunderbar mit dem süßen Baiser!

Noch ein Tipp: Die beiden Böden können schon am Vortag gebacken werden, sodass man die Torte erst am Tag des Verzehrs „zusammenbaut“.

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Für die Kaffeetafel am Sonntag: Stachelbeer-Baiser-Torte

  1. Pingback: Für die Kaffeetafel am Sonntag, Teil II: Ländliche Mohntorte | Babs Küchenschnack

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s