Farfalle mit Lachs & grünem Pfeffer

Hier ein schnelles Nudelgericht, das mit (für mich) außergewöhnlichen Zutaten punktet.

Zutaten (Für 3 Portionen):

  • 100 g Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 1/2 – 2 El getrockneter grüner Pfeffer
  • 100 g Räucherlachs (in Scheiben)
  • 3 El Olivenöl
  • 100 ml Wodka
  • 250 ml Schlagsahne
  • Salz
  • 280 g Farfalle
  • 40 g Crème fraîche
  • 1-2 El abgezupfter DillFarfalle mit Räucherlachs

Zubereitung

Schalotten fein würfeln, den Knoblauch fein hacken. Pfefferkörner in einem Mörser grob zerstoßen & den Lachs in feine Streifen schneiden.

Öl in einem Topf erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze drei Minuten ohne Farbe dünsten. Mit 80 ml Wodka auffüllen und auf die Hälfte einkochen. Sahne zugießen, weitere sechs Minuten kochen und salzen.

Farfalle in Salzwasser nach Packungsanweisung kochen und abtropfen lassen. Pfefferkörner, Lachs und restlichen Wodka in die Sauce geben. Nudeln mit der Lachssauce anrichten und mit  Crème fraîche & Dill servieren.

Durch den grünen Pfeffer schmecken die Nudeln lecker würzig. Der Räucherlachs bekommt durch das kurze Erhitzen einen aromatischen Geschmack.

Das Rezept habe ich bei essen & trinken entdeckt und leicht abgewandelt.

Advertisements

2 Gedanken zu “Farfalle mit Lachs & grünem Pfeffer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s