Leckere Grillreste: Überbackenes Fladenbrot

Da wir für Gäste immer zu großzügig einkaufen, bleibt (beim Grillen) meistens etwas übrig. Bei uns waren es dieses Mal etwas Salat, Zaziki, Kräuterbutter, Paprika und Grillkäse. Daraus haben wir uns ein schnelles Abendbrot gezaubert.

Wir haben das Fladenbrot halbiert und die Schnittflächen mit Kräuterbutter bestrichen. Den Grillkäse haben wir in kleine Scheiben geschnitten und darauf verteilt. Die Paprika wurde gewaschen und in Ringe geschnitten, ebenfalls obendrauf gelegt. Noch einige getrocknete Kräuter sowie Salz und Pfeffer dazu und ab in den Ofen, bis der Käse gut geschmolzen ist. Dann zusammen mit den anderen Resten genießen!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s