Spinatomelett aglio e olio

Hier kommt ein superfeines Rezept: Wenig Aufwand, dafür ganz viel Genuss!!!

Spinatomelett aglio e olio

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Chilischote
  • 100 g Blattspinat
  • 4 Eier
  • 5 EL Sahne
  • 60 g frisch geriebener Parmesan
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 2 El Olivenöl
  • 1 EL Butter

Zubereitung:

Den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Chilischote längs aufschneiden, entkernen und fein würfeln. Den Spinat verlesen, putzen, waschen, abtropfen lassen und die Blätter grob hacken.

Eier mit Sahne und 40 g Parmesan verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Öl und Butter in einer großen Pfanne erhitzen, Knoblauch und Chili darin bei mittlerer Hitze ca. 1 Minute dünsten. Die Eiersahne darübergießen und ca. 2 Minuten braten.

Die Spinatblätter darauf verteilen und das Omelett bei kleiner Hitze weitere 2 Minuten stocken lassen. Das Omelett mit dem übrigen Käse zugedeckt 3-4 Minuten backen bis der Käse leicht geschmolzen ist.

Spinatomelett aglio e olio in der Pfanne

Nun das Omelett vorsichtig aus der Pfanne lösen und in zwei (oder vier) Teile schneiden. Dazu passt Vollkornbrot, geröstetes Toastbrot oder Walnuss-Ciabatta (das hatten wir).


Das Rezept stammt aus dem Buch „Bauernmarkt und Biokiste: Die besten erntefrischen Rezepte für jede Jahreszeit„, was ich euch hier schon mal vorgestellt habe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s