Pimp my Backmischung

Ich bin kein Freund von Fertigmischungen für Kuchen, Muffins und Co. Nicht, weil sie geschmacklich nicht gut sind, sondern aus Prinzip 😉 Aber in meiner Backschublade darbte seit längerem eine solche Packung für einen Guglhupf vor sich hin. Ich habe mich ihrer erbarmt und den Kuchen etwas aufgepimpt.

Pimp-Zutaten:

  • 2 EL Backkakao
  • 1 Packung Vollmilch-Kuvertüre
  • Verzierungsstift mit Schokogeschmack

Den Teig nach Packungsanweisung zubereiten. Ein Drittel in eine andere Schüssel abfüllen und mit dem Kakao vermischen.

Die Hälfte des hellen Teigs in die Form geben, darauf den dunklen Teig und obendrauf nochmals hellen Teig. Mit einem Schaschlikspieß einmal strudelförmig durch den Teig gehen, anschließend backen.

Nach dem Auskühlen mit geschmolzener Kuvertüre bestreichen und mit dem Schokostift verzieren.

marmorkuchen-mit-chai-latte

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s