Unterwegs: Der Mercat de la Boquerìa in Barcelona

Ich bin euch ja noch einen kleinen Bericht aus Barcelona schuldig: Unser Besuch in der Mercat de la Boquerìa (Mercat de Sant Josep), der als „bekannteste, schönste, größte Markt in Barcelona und doch typisch“ beworben wird. (Hier könnt ihr dazu mehr Infos finden).

mercat-de-la-boqueria-1

Von unserem Hotel waren es tatsächlich nur 3 Fußminuten zur Markthalle, die direkt an der Rambla liegt. Wahrscheinlich war es gut, dass wir direkt nach dem Frühstück und nicht mit leerem Magen dort waren, sonst hätten wir sicherlich sehr viel mehr gekauft 🙂 Da sich unser Erlebnis dort besser mit Bildern als mit Worten beschreiben lässt, kommen hier unsere Schnappschüsse:

Mein Tipp: Unbedingt bei den Gewürzen stöbern. Wir haben u.a. das geräucherte Paprika-Pulver „Pimento de la Vera“ gekauft und beim Kochen schnell lieben gelernt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s