Alles in allem: Sehr lecker! / Produkttest Kerrygold

Zum Abschluss des Tests möchte ich euch meine Eindrücke der Kerrygold-Joghurts mitteilen.

2. Woche

Nachdem ich mich in der ersten Woche des Produkttests mit den Inhaltsstoffen auseinandergesetzt habe, habe ich mir in der zweiten Woche die Verpackung vorgenommen. Hält die Verpackung einen Transport in der Handtasche aus? Und wie sieht es mit Recycling aus?

Da ich manchmal auf der Arbeit frühstücke, ist es wichtig, dass der Joghurt dort heile ankommt. Ich hatte schon Joghurts, deren Deckel leider nicht stabil genug gewesen sind. Dann konnte ich 200 ml Joghurt aus der Tasche kratzen. Der Kerrygold Joghurt-Becher hat diesen Test bestanden, er ist heile angekommen. Die Umverpackung ist aus Pappe und kann vom Plastik getrennt werden. Die Pappe kann klein gefaltet & im Altpapier recycelt werden, der Rest kommt in den Gelben Sack. Dafür gibt es von mir ein großes Lob! Diese Verpackung ist sehr stabil, aber macht trotzdem nicht mehr Müll als notwendig. Auch von innen ist der Becher schön glatt und ohne unnötige Rillen, in denen Joghurt hängen bleibt.

 

3. Woche

Inzwischen habe ich mich tatsächlich durch alle Fruchtsorten durchprobiert. Den Naturjoghurt konnte ich allerdings bisher nirgends im Kühlregal entdecken. Bei den acht Sorten hat mich eine Sorte ganz besonders überrascht – und das im positiven Sinne.

Mein überraschendes Geschmackshighlight: Rhabarber! Im Joghurt selbst sind die einzelnen Rhabarber-Fasern zu erkennen. Diese Sorte schmeckt fruchtig-herb nach Rhabarber. Ich kann mich nicht entsinnen, bisher ein ähnlich gutes Rhabarber-Geschmackserlebnis bei einem anderen Joghurt gehabt zu haben.

4. Woche

Als Geschenk gab es noch ein schöne Schale der Marke „Iitala“ dazu. (hier zu kaufen)

Diese habe ich in der letzten Woche „getestet“. Optisch ist das Schälchen in perlgrau genau mein Ding. Da meine Müsli-Schälchen eh alle unterschiedlich aussehen, passt sie gut in die Sammlung 🙂

 


Fazit:

Generell finde ich, dass alle Sorten sehr schön fruchtig schmecken. Die Kombination vom Fruchtgeschmack und den enthaltenen Fruchtstückchen macht den Verzehr eines Kerrygold-Joghurts zu einem echten Genuss. Für den Preis von ca. 0,69 bis 0,79 € für 150 ml ist ein gutes Preis-Leistungsverhältnis, sodass ich auch in Zukunft wieder auf diese Sorten zurück greifen werden.

Vielen Dank an konsumentenregieren.de, dass ich testen durfte 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s