Spitzbuben mit Kirschmarmelade und Nutella

Hier kommt Rezept Nummer 1 vom Backmarathon:

Spitzbuben mit Kirschmarmelade und Nutella

Zutaten:

  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 3 Tropfen Zitronenaroma
  • 200 g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 300 g Mehl
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 200 Kirschkonfitüre
  • Puderzucker zum Bestreuen und für die Arbeitsfläche
  • wer mag: einige TL Nutella 

spitzbuben-mit-marmelade-und-nutella

Zubereitung

Den Zucker mit dem Salz, Vanillezucker, Zitronenaroma, der Butter und dem Ei schaumig rühren. Das Mehl dazugeben, die Mandeln hinzufügen und mit dem Knethaken zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig in Folie wickeln und 2 Stunden kühl ruhen lassen.

Den Backofen auf 180 ° vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Den Teig erneut durchkneten und halbieren. Auf einer mit Puderzucker (statt Mehl!) bestreuten Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen. Mit einem Ausstechförmchen (für Linzer Plätzchen) jeweils gleich viele  Unterhälften und Oberhälften (mit Motiv im Inneren) ausstechen und im Backofen ca. 10-12 Minuten backen, bis die Kekse hellbraun sind.

Nach dem Abkühlen die Unterhälfte mit Marmelade oder Nutella bestreichen und die Oberhälfte drauf setzen. Abschließend mit Puderzucker bestäuben.

Das Rezept stammt aus dem Buch: Lieblingsplätzchen – Klein, fein und unwiderstehlich von NGV.

Advertisements

2 Gedanken zu “Spitzbuben mit Kirschmarmelade und Nutella

  1. Pingback: Chai-Stempel-Kekse mit Sonnenblumenkernen | Babs Küchenschnack

  2. Pingback: Mini-Amerikaner mit Schokotropfen | Babs Küchenschnack

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s