Studenten-Stuten

So, da bin ich wieder 🙂 Am Wochenende haben wir einen Studenten-Stuten gebacken, ein süßes Brot mit Studentenfutter.

studentenstuten-2

Zutaten für 10 Scheiben

  • 1 Ei 
  • 250 g Mehl
  • 125 ml Milch
  • 10 g frische Hefe
  • 30 g Zucker
  • 1/2 Tl Salz
  • 40 g weiche Butter in kleinen Stücken
  • + 1 El für die Form
  • 150 g Studentenfutter

Zubereitung:

Ei verquirlen, 2 El davon abgedeckt beiseite stellen. Mehl in eine Schüssel geben, Milch lauwarm erwärmen. Hefe zerkrümeln, mit Zucker und etwas Milch glatt rühren, mit restlichem Ei, restlicher Milch und Salz zum Mehl geben. Mit den Knethaken des Handrührers gut verkneten. Butter zugeben, 3 Minuten weiterkneten. Die Nüsse vom Studentenfutter etwas hacken und auf kleinster Stufe unterkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen.

Eine Kastenform gründlich mit Butter fetten. Teig nochmals kurz durchkneten und in die Form geben. Mit einem scharfen Messer längs einschneiden und mit dem verquirlten Ei dünn bestreichen.

Stuten im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf dem Rost im unteren Ofendrittel 30 Minuten backen. In der Form 30 Minuten abkühlen lassen, dann stürzen. Am besten lauwarm servieren. Er schmeckt pur mit Butter super – aber natürlich auch mit Marmelade oder Honig.

Tipp: Wer keine Rosinen mag, backt den Stuten statt mit Studentenfutter mit einer reinen Nussmischung (so haben wir es gemacht!) oder seinen Lieblingsnüssen bzw. Mandeln. Damit der Stuten schön gezielt aufbricht, den Teig zügig mit einem eingemehlten scharfen Messer einschneiden.

Das Rezept habe ich auf essen & trinken.de entdeckt.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s