Spaghetti-Frittata mit Spinat

Zutaten für 4 Portionen:

  • 200 g Spaghetti
  • Salz
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 Schalotten
  • 400 g Blattspinat
  • 30 g Pinienkerne
  • Pfeffer
  • 5 Eier
  • 150 ml Milch
  • 70 g geriebener Parmesan
  • Frisch geriebene Muskatnuss
Spaghetti-Spinat-Frittata

Wir haben die Frittata vor dem Wenden in der Pfanne geviertelt – auf dem Foto sind die oberen zwei Viertel schon gewendet, die unteren noch nicht.

Zubereitung:

Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Abgießen und abtropfen lassen, dann zurück in den Topf geben, mit 1 EL Olivenöl vermischen und vollständig auskühlen lassen.

Inzwischen die Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden. Den Blattspinat waschen und trocken schleudern. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten.

1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Schalotten darin glasig dünsten. Den Spinat dazugeben, zusammenfallen lassen und 5 Min. dünsten. Evtl. entstehende Flüssigkeit abgießen. Den Spinat mit Salz und Pfeffer würzen, dann Spaghetti und Pinienkerne daruntermischen.

Eier, Milch und Parmesan in einer Schüssel verquirlen. Mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Die Pasta-Spinat-Mischung unterheben. Übriges Olivenöl in der Pfanne stark erhitzen. Die Pastamischung in der Pfanne verteilen und fest andrücken. Die Frittata abgedeckt bei mittlerer Hitze etwa 15 Min. braten, dann wenden und 10 Min. ohne Deckel weitergaren. Heiß servieren.

Quelle: sweetpaul

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s